Carola Kaltschmidt

Lingva Eterna® -
Dozentin und Coach

Referenzen

Über mich

Konzept

Termine Kontakt
Erfolgsstadt - Erfolg, Lebensfreude und Zufriedenheit durch eine bewusste Sprache.

Hier finden Sie meine Ereignis-Oase

 

Freitag, 18. Oktober 2019, 4. Lingva Eterna-Stammtisch in Augsburg

Am Stamntisch wählen wir zumeist einen köstlichen Wein aus, auf Empfehlung des Wirtes, Steffen Haase. Dann wählen wir stets gute Worte und tauschen uns lebhaft aus, zu Gesprächssituationen, die wir erleben. Die gegenseitigen Rückmeldungen sind jeweils bereichernd. Jeder der sich für seinen Sprachgebrauch interessiert, ist herzlich eingeladen, diesen monatlichen Stamntisch zu besuchen. Die nächsten Termine sind am 22. November und am 13. Dezember 2019, jeweils 17.30 Uhr bis 19 Uhr i "Kork-Genuss" in Augsburg
   
   
   

Mittwoch, 16. Oktober Abend-Seminar "Stress lass nach"
In Verbindung mit einem köstlichen Abendimbiss gaben wir einen Blick auf die Wirkung einer wertschätzenden Kontaktaufnahme. Wir kosteten nicht nur einen vollmundigen, fruchtigen Rotwein, sondern wir prüften auch, wie gerne wir Worte wie "Stress" oder "müssen" in den Mund nehmen. Ich gab zahlreiche Impulse, die uns eine gelingende Kommunikation leicht machen. Zum Abschluss des Abends sammelten die Teilnehmer Wohlfühlworte und Adjektive, mit denen sie wieder mehr, als bisher, ihren Wortschatz bereichern wollen. Mit einem genussvollen, leichten Joghurt-Dessert endete ein lehrreicher, spannender und zugleich humorvoller Abend.

   


   
Samstag, 28. September 2019, Palliativtag am Uniklinikum Augsburg

Über 20 Teilnehmerinnen und ein Teilnehmer nahmen am Palliativtag an meinem Workshop "Jedes Wort wirkt" teil. Wir nahmen den Lingva Eterna-Kartensatz für Pflegeberufe und erarbeiteten anhand dieser praxisnahen Beispiele, welche enorme Wirkung Worte haben können. Ich hoffe, nach diesen 2 Stunden konnte jeder für sich selbst einen wichtigen, sprachlichen Impuls mitnehmen. Vielleicht wird sich die eine oder andere Teilnehmerin erneut bei mir melden?
   


   
3. Lingva Eterna-Stammtisch in Augsburg, 26. Sept. 2019
Zunächst hatten wir einen regen Austausch zu Sechst. Wir gönnten uns auch kulinarische Leckereien und ausgesuchte Weine. Dann, später zu Siebt diskutierten wir lebhaft. Dieser Stammtisch war wieder eine Bereicherung und Motivation für einen bewussten Sprachgebrauch.
   


   

18. September 2019 Kommunikations-Seminar bei der KoKon gGmbH in Tübingen

Qualifiziertes Personal zu bekommen bzw. zu halten, das ist auch im Bereich der Erzieherinnen inzwischen eine Herausforderung.
Die KoKon gGmbH bietet ihren Mitarbeitern Fortbildungen an. Nur wenige, doch sehr Interessierte, konnten die Gelegenheit zur Teilnahme an diesem Seminar nutzen .
Die Rückmeldungen waren durchweg gut ich hoffe, ich werde sie wieder sehen.


   


   
Freitag, 30. August 2019
Lingva-Eterna-Stammtisch im Weinlokal "Kork-Genuss" in Augsburg
Wir hatten von 17.30 bis 19.00 Uhr anregende Gespräche. Unser Kernthema war "Was nehme ich wahr, wenn ich mir selbst und anderen zuhöre?"
Danach saßen wir noch im kleinen Kreis eine weitere halbe Stunde zusammen.
Ein wichtiger Hinweis für alle, die künftig dabei sein wollen:
Das Weinlokal "Kork-Genuss" hat selbstverständlich auch Mineralwasser, Fruchtsäfte, Cola und ähnliches im Angebot. So können natürlich herzlich gerne auch Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Stamntisch kommen, die auf Weingenuss verzichten wollen. Ich freue mich auf weitere Interessierte!!!
   


   
12. Juli 2919 Erster Lingva Eterna-Stammtisch in Augsburg

Die Gründerin von Lingva Eterna, Mechthild von Scheuerl-Defersdorf, kam auf mich zu mit der Idee, in großen Städten in Deutschland nach und nach Lingva Eterna-Stammtische zu gründen.
Das griff ich sofort auf und fand hierfür ein schönes, passendes Weinlokal. So fand der erste Lingva Eterna-Stammtisch am Freitag, 12. Juli im "Kork-Genuss" statt. Mit 5 Interessierten genoss ich 2 Stunden einen spannenden Austausch rund um Gesprächsbeispiele aus deren Alltag. Wir entdeckten, teilweise mit herzlichem Lachen, teilweise mit Verwunderung, die Kraft der Sprache. Alle waren begeistert.
Der nächste Stammtisch wird am Freitag, 30. August 2019 um 17.30 Uhr im Kork-Genuss sein. Ich freue mich auf weitere Teilnehmer.
Komm gerne dazu. Du zahlst Deine Getränke selbst.
   


   

22 Juni 2019

Die Lion's veranstalteten am Samstag 22. Juni 2019 wieder ihren Sommerball im Hotel Drei Mohren. An diesem Sommerball gab es eine Tombola, deren Erlös floß an die Palliativstation des Universitätsklinikums Augsburg.

Ich spendete 5 beachtliche Gewinne:
5 Gutscheine für je 2 Personen zur Teilnahme an einem Lingva-Eterna-Tages-Seminar am 15. Januar 2020 in Augsburg.
Jeder dieser fünf Gewinngutscheine hat einen Wert von 378,00 Euro.

Hier ein Foto von der Übergabe meiner Gewinntaschen an Frau Dr. Irmtraud Hainsch-Müller. Sie ist die 2. Vorsitzende der Lion's und zugleich leitende Oberärztin der Palliativstation im Universitätsklinikum Augsburg.

   


   

5. Juni 2019 Seminar bei Aesculap in Tuttlingen
Mit dem Titel "Jedes Wort wirkt" konnte ich in diesem Seminar zahlreiche Hinweise zum Sprachgebrauch geben. Ich hatte ein sehr interessierter Team, die mit vielen Gesprächsbeispielen aus dem Berufsalltag engagiert mitwirkten. Zudem war eine gute, vertrauensvolle Atmosphäre spürbar, so dass wir in mancher Übungs-Sequenz auch herzhaft miteinander lachten.
Ich bin sehr zuversichtlich, dass diese Seminarteilnehner Vieles sofort umsetzen werden und sich dadurch Entlastung schaffen.
Auf die eine oder andere Rückmeldung freue ich mich.

   


   

Hilfe für krebskranke Kinder
Am 5. Juni 2019 war ich zu Gast im Aesculapium in Tuttlingen. Das ist das Fortbildungshaus der Arsculap AG, Am Aesculapplatz 1 in Tuttlingen.
Auf dem Empfangstresen fand ich zwei Kästen mit wunderbaren Kärtchen. Diese waren mit liebevollen Texten versehen. Jeder Karte war ein kleiner, von Hand bemalter Stein beigefügt. Je nach Größe baten die Initiatoren um eine Spende von 3 Euro oder 6 Euro. Der Erlös ist zu Gunsten krebskranker Kinder im Klinikum Tübingen.
Ich habe mir gleich 10 Karten ausgewählt.

Wer in die Nähe des Aesculapium kommt, kann gerne am Empfang nach den Karten fragen und mit dem Erwerb Gutes tun.

Warst Du dort, so schicke mir doch ein Foto. Ich freue mich darauf.

.

   


   

22. Mai 2019, Lecker und Leicht -Sprachworkshop nach der Arbeit

Am Mittwoch 22. Mai fand erstmals der Workshop nach der Arbeit statt. Ich hatte das Thema "Mein Europa - Sprache in der Politik" vorbereitet. Wir schauten auf Geneinsamkeiten, verbindende Elemente der europäischen Staaten. Wir sammelten Themen, die unser Europa auf der Agenda stehen haben sollte. Und wir benannten Werte und Ziele. Die wichtigsten notierten wir auf einer Tasse, mittels eines speziellen Keramikstiftes, und brannten diese Beschriftung danach im Backofen ein. Ein schönes Erinnerungsstück.
Dazu gab es einen mediterranen Abendimbiss, ein gutes Glas Wein und zum krönenden Abschluss ein lecker leichtes Joghurt-Mousse zum Dessert. Es war ein kreativer, von regem Austausch geprägter, schöner Abend.

   


   

18. Mai 2019, Feier zu "10 Jahre Palliativstation des Interdiziplinären Zentrums für Palliative Versorgung" am Uni-Klinikum Augsburg

Da ich Referentin im Rahmen der Ausbildung von Palliativärzten und am "Palliativ-Tag" am Uniklinikum Augsburg war, bekam ich die Einladung zur Feier des 10-jährigen Bestehens der Palliativstation. Mit festlichen Reden, mit köstlichen Speisen, mit einem Improvisationstheater und mit Tanz zum Sound der Band "Paula plays pretty" hatte die Feier im Teesaal des Hotels 3 Mohren in Augsburg einen würdigen, glanzvollen Rahmen. Es war ein zauberhafter Abend.
Mit dem mehrfachen Drehen am Glücksrad erbrachten wir einen kräftigen Beitrag in die Spendenbox des Abends. Möge die Arbeit des Palliativ-Teams stets Anerkennung und Wertschätzung erfahren. Ich freue mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit den beiden Oberärzten Frau Dr. Hainsch-Müller und Herrn Dr. Aulmann.

   


   

15. Mai 2019, Tagesseminar in Tübingen
Ich erlebte wieder ein bereicherndes Seminar
Wir hatten einen herrlichen Seminarraum bei der Firma Kokom GmbH. Unter dem Seminartitel "Jedes Wort wirkt und schafft Wirklichkeit " schauten wir besonders auf ERFOLG, ORDNUNG, HALTUNG und vieles mehr.
Ich danke meinen Teilnehmerinnen und Teilnehnern für die durchweg sehr guten Rückmeldungen zu diesem Tag. Ich bin erfreut.

 

   


   

30. März 2019
Draußen war herrliches Wetter. Drinnen, im Holzerbau in Augsburg-Hochzoll, hatte ich ein großartiges Seminar mit einer sehr interessierten Gruppe. Die Räumlichkeiten sind für Seminare perfekt.
Und in den Pausen gingen auch wir zum "Sonne tanken".


   


   
29.3.2019 Ehrenamtliches Engagement
Für Menschen, die sich im Stadtteil Hochzoll ehrenamtlich engagieren, bot ich einen Workshop im Holzerbau in Augsburg-Hochzoll an.
Das wunderbare Dankeschön, der "Hugo rose'' und die wunderschönen Blumen waren sogar farblich aufeinander abgestimmt. Herrlich!
   


   
Freitag, 22. Februar 2019
QUALITÄTSSIEGEL
Feierlich bekam ich von Mechthild von Scheuerl-Defersdorf und Dr. Theodor von Stockert das Lingva Eterna Qualitätssiegel überreicht. Das bestärkt mich in meinem Wirken und ich bin freudig und dankbar für diese Anerkennung.

DAS STOCKERT-PROGRAMM

Ab sofort stehe ich auch als Ansprechpartnerin für das Stockert-Programm zur Verfügung. Mehr Informationen zu diesem grandiosen Hilfsmittel für Aphasiker finden Sie rechts, beim extra Button für das Stockert-Programm.
Gerne stelle ich es in Fachkreisen, bei Ärzten, Logopäden, Therapeuten oder in Selbsthilfegruppen vor. Sprechen Sie mich an.


Liebe Grüße Carola
   


   

11. bis 13. Januar 2019
Die Lingva Eterna Gründerin Mechthild von Scheuerl- Defersdorf bot gemeinsam mit Dr. Theodor von Stockert erstmals ein Supervisionswochenende für Lingva Eterna Fachdozentin und Dozenten an. Dieses Angebot nutzte ich selbstverständlich. Es waren bereichernde Tage. Ich bin dankbar für die fachlich qualifizierte Begleitung durch das Institut.

   


   

1. Dezember 2018
Palliativweiterbildung, Modul Kommunikation, am Klinikum Augsburg

12 Ärzte nahmen an einem Kommunikationstag im Rahmen ihrer Weiterbildung in der Palliativmedizin teil.
Sie waren allesamt vom Lingva Eterna Kommunikationskonzept begeistert. Mit ihren zahlreichen Gesprächssituationen, die sie zu den Übungen beitrugen, schafften sie eine lebendige, bereichernde und auch humorvolle Stimmung in das Seminar. Ich bin erfreut über die durchweg positiven Rückmeldungen der Ärztinnen und Ärzte.

   


   
30. November 2018
Für dieses Jahr war ich zum letzten Mal bei Aesculap, um zwei Mitarbeiterinnen zu coachen. Ich habe Freude daran, deren positive Entwicklung zu erleben. Gerne werde ich Sie weiterhin begleiten.
   


   

 

21.11.2018 Tagesseminar in Augsburg

Ganz gleich, ob Teilnehmer aus der Pflege, ob Erzieherinnen oder Unternehmer, alle waren sich an diesem Seminar einig:
Der Seminartitel "Ich wähle meine Worte wohl" machte sie wieder aufmerksam auf die enorme Wirkung einzelner Worte. Alle wurden von mir angeregt, auf die Wahl ihrer Worte zu achten und aus ihrem reichen Wortschatz zu schöpfen.

 

   


   

Samstag, 10. November 2018
Die Dozentenvereinigung veranstaltete ihr 2. Symposium. Es fand in Eresing bei Landsberg statt. Im Wesentlichen war es organisiert von meiner Kollegin Maria Waas. Sie ist Fachdozentin und lebt in Eresing.

Mein Beitrag zum Symposium war ein Vortrag zur Wirkung der Sprache in Handwerk und Handel.
Mit Freude entdeckte ich Seminarteilnehmerinnen von mir, die am Symposium teilnahmen. Das Symposium war eine gelungene Veranstaltung.


   


   

02.11.2018 Auf dem Weg zu Coachingterminen bei Aesculap in Tuttlingen

Herrliche Ausblicke auf dem Weg nach Tuttlingen. Hier ein Blick von Aufkirch nach Überlingen und auf den Bodensee.
Dieser weite Blick lud mich ein, inne zu halten und zu genießen.

 


   


   

 

24.10.2018 2. Fortbildungstag Kommunikation für Pflegedienstleiter ambulanter Pflegedienste, Korntal-Münchingen (bei Stuttgart)

Am Vormittag vertieften wir die Lerninhalte des ersten Seminartages, welcher im Frühjahr stattfand. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entdeckten, wie wertvoll es zur Wandlung des eigenen Sprachgebrauch ist, nach einer mehrmonatigen Pause einen zweiten Seminartag genießen zu dürfen. Diese Seminargruppe hatte viele Gesprächsbeispiele aus dem Berufsalltag mitgebracht. So konnten wir am Nachmittag praxisnah und praxisrelevant mit dem Lingva Eterna Sprach- und Kommunikationsmodell arbeiten.

Wir werden voraussichtlich in ca. einem Jahr wieder zu einem Intensiv-Seminar zusammen kommen. Ich freue mich schon auf das Wiedersehen mit allen.

 

   


   

Tagesseminar am Samstag, 6. Oktober 2018 in Überlingen am Bodensee

Bei jedem intensiven Seminar halte ich für die Pausen Obst, Nüsse, Getränke u.a. bereit. Auch ich selbst naschte gerne einen Müslikeks oder ein paar Himbeeren.
Dankbar nahm ich an, dass die Frau eines Seminarteilnehmers einen köstlichen Apfelkuchen für unseren Seminartag gebacken hatte. Das war für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen eine leckere Ergänzung zur Kaffeepause.

   


   
05.10.2018
Zu Gast im Hause "Aesculap" am Aesculap-Platz in Tuttlingen. Zwei Mitarbeiter/Innen kamen in den Genuss von Coachingstunden.
   


   

19. und 20. September 2018
Schon zum zweiten Mal war ich als Referentin bei LOGUAN, Fortbildungsinstitut in Ulm Wiblingen, für ein 2-Tages-Seminar zu Gast.
Das Team von LOGUAN ist grossartig. Es gab auch dieses Mal wieder eine Seminarbegleiterin, Sandra, die Ansprechpartnerin für Kaffee und Kopien war und für mich als Referentin da war. Während der zwei Tage wurden wir von LOGUAN mit leckerem Pausenimbiss, Obst, Kuchen, Süssigkeiten usw. versorgt. Dem ganzen Team danke ich herzlich.
Die 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren eine grossartige Seminargeuppe. Sie wirkten engagiert mit und hatten grosses Interesse.
Gerne werde ich in 2019 und auch in 2020 wieder kommen. Buchungen sind direkt bei LOGUAN möglich.


   


   

15.09.2018
Palliativ-Tag am Klinikum Augsburg
Am Nachmittag wurden vom Klinikum mehrere Workshops angeboten.
Ich gab 15 Ärzten, Pflegekräften und anderen Mitarbeitern aus dem Gesundheitswesen spannende Einblicke in die Wirkung der Worte.
"Jedes Wort wirkt" war der Titel und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer begründeten, dass die Worte, die sie verwenden, auch eine Wirklichkeit schaffen.

 

   


   

Bodensee-Wochenend-Seminar 27. Bis 29. Juli 2018 in Überlingen

Von Fern sind die Teilnehmer dieses Seminars angereist:
Aus Wien, aus der Schweiz, aus Stuttgart usw.
"Deutlich reden - wirksam Handeln" war der Titel des Seminars. Jede Teilnehmerin/ jeder Teilnehmer hatte Gelegenheit, ein persönliches Kommunikationsbeispiel anhand des Kommunikationsmodells mit der Gruppe zu erarbeiten. Am Schluss des Seminars hatte ich die Ehre, meiner Schwester Diana Heß die Basisqualifikation zu bestätigen und ihr ein Zertifikat überreichen zu dürfen.

 

   


   

18.7.2018
Voller Freude konnte ich beim "Besonderen Frühstück mit Carola" den Teilnehmerinnen die neuen Roll-Ups der Dozentenvereinigung vorstellen und meine druckfrischen Folder präsentieren. Jede Teilnehmerin nahm reichlich von den Visitenkarten und Flyern mit. Für jede Weiterempfehlung bin ich dankbar.

   


   

Wochenend-Bodensee-Seminar vom 8.bis 10. Juni 2018 in Überlingen
Im Seminarpreis war das Buch von Dr. Theodor von Stockert "Meine Sprache und ich " enthalten. Mit vielen darin aufgeführten sprachlichen Aspekten haben wir uns an diesem Wochenende befasst. Die wohltuende Gruppengrösse ermöglichte jeder Teilnehmerin, die praxisnahen Übungen selbst mitzumachen und direkt Erfahrungen zu der Kraft der Sprache zu sammeln.
Im nächsten Seminartermin im Juli (siehe Termine) sind noch wenige Plätze frei.


   


   
23.05.2018 " Das besondere Frühstück mit Carola"
Nun bin ich erst seit 18. Dezember 2017 in Augsburg. Umsomehr freute ich mich, an diesem Morgen 11 Gäste zum Frühstück begrüßen zu dürfen. Wir genossen eine Stunde Frühstück mit einer Vorstellungsrunde. Danach nutzten wir 1,5 Stunden Workshop. Dieses Mal lenkten wir den Blick auf unsere Ängste. Die Teilnehmerinnen konnten entdecken, dass wir mit der Sprache ein Werkzeug haben, um aus einem ängstlichen Gedanken und Verhaltensmuster heraus zu kommen. Es ging also dieses Mal um Gespräche, die wir oft mit uns selbst führen.
Es war durchaus herausfordernd, spannend und lehrreich. Ich hoffe, dass meine Gäste alle einen Impuls für sich selbst mitnehmen konnten.

Das nächste "besondere Frühstück mit Carola" wird am Mittwoch, 18 Juli 2018, stattfinden. Anmeldungen werde ich gerne per E-Mail annehmen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 11 Personen begrenzt.
   


   

20. bis 22. April 2018
Mitgliederversammlung der Dozentenvereinigung und Dozenten-Fortbildung in Nürnberg im Bfw-Hotel.
Dieses Hotel liegt herrlich im Grünen und es bot einen professionellen und wohligen Rahmen für diese Veranstaltung. Über 40 Dozenten waren zugegen und es fand ein bereichernder Austausch unter den Kollegen statt

.

   


   

11. April 2018
Tagesseminar in Vaihingen an der Enz
Fortbildung für 12 Pflegedienstleitungen diakonischer, ambulanter Pflegedienste

Ein sehr intensives Seminar mit 12 hochmotivierten und interessierten Pflegedienstleiterinnen- und Leitern.
Zur gemeinsamen Mittagspause hatte Utta Pizzen bestellt. Wir zeigen die Tische nach draußen und genossen die Pause bei herrlichem Sonnenschein.
Im Herbst wird diese Gruppe zu einem Aufbauseminar wieder zusammen finden. Ich freue mich darauf

.

   


   

 

6. bis 8. April 2018 Wochenend-Bodensee-Seminar
"Der Zukunft Raum geben - Sprache wirkt sofort".

Es war ein intensives Seminarwochenende mit besonders interessierten Teilnehmerinnen.
Zum Beginn der Seminartage kamen wir unter Anleitung von Diana Hess in den Genuss von Lach-Yoga-Übungen. Diese fördern unter anderem die Verknüpfung von rechter und linker Gehirnhälfte. Wir hatten jede Menge Spass dabei. Diana, hab ganz herzlichen Dank dafür.


   


   
2 3.2018
Teamfortbildung bei der Firma Aesculap in Tuttlingen
   


   
07.01.2018
An drei Seminarabenden war ich bei der Nachbarschaftshilfe in Korntal-Münchingen zu Gast. Unser letzter Termin war am 13. Dezember 2017. Ich bekam unter anderem die Rückmeldung:
"Gut dass ich da war. Ich habe mir vorher nicht gedacht, was ich mit nur kleinen Veränderungen in meiner Sprache schon positives bewirken kann. Jetzt werde ich das gleich umsetzen".
 


 

28.10.2017
Ich entdeckte während meines Aufenthalts am 28. Oktober 2017 in Berlin einen herrlichen Sprachhinweis. Es war ein Werbeplakat in der U-Bahn-Haltestelle "Stadtmitte". Wenn Sie mehr zu diesem Thema wissen wollen, sprechen Sie mich an.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

 


 

Ab Herbst 2018 wird das Lingva Eterna Institut für bewusste Sprache, Erlangen, die Fachdozentenausbildung auch am Bodensee anbieten. Haben Sie daran Interesse, sprechen Sie mich gerne an. Ich werde Ihnen gerne beratend mit weiteren Informationen dienen. Oder melden Sie sich direkt bei Lingva Eterna in Erlangen. 

https://www.lingva-eterna.de/

 


   

23. Oktober 2017

   


   

13 - 15 Oktober 2017
Impressionen des intensiven Wochenend-Seminars 13. bis 15.10.2017
....und in der Mittagspause übten die Teilnehmerinnen beim Aufgeben ihrer Bestellungen eine wertschätzende Kontaktaufnahme.

 

   


   

 

 

11. und 12. Oktober, 2 Tages-Seminar bei LOGUAN-Fortbildungsinstitut für Sprachen, in Ulm

Ich durfte ein sehr intensives und auch humorvolles Seminar erleben mit zehn Teilnehmern. Viele von Ihnen waren aus dem Fachbereich Logopädie oder Ergotherapie. Es war spannend, denn auch ganz andere Berufe waren vertreten. In den Evaluationsbögen wurde von den Teilnehmern gelobt, dass mein Seminar einen starken Praxisbezug hatte und das Erlernte sofort angewendet werden kann. Meine Freude, dass dies die Teilnehmer so wahrgenommen haben

.

   


   

Dienstag, 10. Oktober 2017, Arbeitsgemeinschaft Sozialstationen im Landkreis Ludwigsburg

Schon am 8. Februar 2017 gab ich für die Teamleiter der ambulanten Dienste einen Fortbildungstag. Darauf bauten wir am 10. Oktober 2017 aus. Schade, dass einige der Teilnehmerinnen verhindert waren. Dennoch war es ein intensiver und kreativer Seminartag und ich bin sicher, die Teilnehmerinnen werden viele der neue gewonnenen Erkenntnisse in ihren täglichen Arbeitsablauf einfliessen lassen können.

Den Mitarbeiterinnen im Stützpunkt in Bönnigheim gilt danke ich herzlich für die großzügige Pausenbewirtung und deren Vorbereitung.

 

   


   

09.07.2018
Bunt wie das Leben sind auch meine Briefe an Stuttgarter Firmen.
Damit bewarb ich das Wochenend-Seminar 13.-15. Oktober 2017.
Es sind noch Plätze frei!
Mehr informationen unter "TERMINE".

   


   

13. Mai 2017 Bodensee-Seminar in Überlingen

Bei diesem Seminar kam ich gemeinsam mit den Teilnehmern in den Genuss, mit Lach-Yoga-Übungen in den Tag zu starten. Auch nach der Mittagspause stimmten wir uns mit Lach-Yoga wieder ein. Das förderte die Verknüpfungen von rechter und linker Gehirnhälfte und unterstützte alle für einen aktiven, intensiven Seminartag.
Für diese Übungen wurden wir qualifiziert von der Lach-Yoga-Trainerin Diana Heß, meiner Schwester, angeleitet.

Und sie verköstigte uns in der Mittagspause mit einem feinen Nudelsalat nach "Mama's) Rezept (Genitiv!!!).

Diana, ich danke Dir herzlich.



   


   

24. April 2017

Vortrag im Schloss Schramberg, Volkshochschule Schramberg 
"Stress lass nach" - die kraftvolle Wirkung einer achtsamen Sprache

Knapp 50  Besucher folgten der Einladung zum Vortrag. Es war ein lebhafter Abend und ein Publikum, das engagiert mitgewirkt hat. Ich habe mich an diesem Abend sehr wohl gefühlt und bin dankbar für das große Interesse.

 

 

   


   
23.4.2017
"Das besondere Frühstück mit Carola"
Vier mir bis dahin unbekannte Damen waren zum Frühstück mit Workshop bei mir zu Gast.
Ein Zitat aus meinem Gästebuch zu diesem Vormittag finden Sie unter "Referenzen".
   


   

02. April 2017
Zu sechst genossen wir heute " das besondere Frühstück bei Carola". Wir hatten von Anbeginn spannende Gesprächsthemen miteinander. So vergassen wir, vom reich gedeckten Tisch gleich zu Beginn Fotos zu machen.
Dafür beschenkte ich die Teilnehmerinnen reich mit sprachlichen Anregungen. Und - herzlich gelacht haben wir auch. Auf weitere Anfragen für einen Frühstückstermin freue ich mich jederzeit

 

   


   

11. März 2017
Vortrag "Deutlich reden - wirksam handeln " an der 10. DGFS-Tagung "aneinander wachsen" in Karlsruhe
(DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR SYSTEMISCHE AUFSTELLUNGEN)

 

   


   

01. März 2017

Coaching für Singles

Du willst wieder eine Partnerin oder einen Partner an Deiner Seite haben?
Kontakt auf einem Internetportal zu knüpfen, ist Dir gut gelungen.
Und nun steht eine erste Begegnung an.
Freu Dich darauf.

Ich begleite Menschen, zeige ihnen ihren Weg und schenke Lebensfreude.

Wenn Du ein professionelles Coaching nutzen willst,
damit Deine Verabredung ein Erfolg wird, dann melde Dich bei mir. Am besten per Mail.

Ich freue mich auf Deine Kontaktaufnahme. Das wird Dich weiter bringen. Vertraue darauf.

 

   


 

11.02.2017
Intensivseminar in Überlingen. Nur wenige, doch besonders interessierte Teilnehmer erlebten einen spannenden Seminartag in Überlingen. In der Mittagspause lachten wir herzlich, weil wir in einen "Zerr-Spiegel" blicken durften.

Das war wunderbar.

 

   


   

08. Februar 2017

Schulung der Teamleiter der ambulanten Sozialdienste im Landkreis Ludwigsburg

Alle Teilnehmer haben im Nachgang "Lernpartnerschaften" gebildet und werden nun bis Oktober am Wandel ihrer Sprache aktiv arbeiten. Auf die vielen Erfahrungen, von denen sie im Herbst berichten werden, bin ich schon gespannt.

   


   

21.01.2017
Ein wirklich intensives Tagesseminar hatten Silvia, Claudia, Lisa, Ronald, Franziska und Jellina am 21.1.2017 mit mir in Burladingen. Sie alle waren von mir gefordert. Der vertrauensvolle, angenehme Rahmen, das gute Miteinander machten ein sehr persönliches Sprachtraining möglich.
Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und auch Ronald viel Freude und alles Gute auf ihrem weiteren Weg. Und wer weiss, vielleicht sehen wir uns bald wieder?

   


14.1.2017
"Dieses Wissen sollten die Kinder bereits in der Schule lernen" . Das war eine der zahlreichen Rückmeldungen, die ich nach meinem offenen Seminar am 14.1.2017 in Überlingen am Bodensee erhielt.
Vier Männer und vier Frauen waren mit Freude dabei. Besonders die 5 Schritte für eine gelingende Kommunikation nach Dr. Theodor von Stockert waren für alle ein Gewinn.

 

   


   
10. Januar 2017, Burladingen
VORTRAG für Eltern, Grosseltern, Erzieherinnen, Pädagogen und andere, die sich für eine achtsame Sprache im Umgang mit Kindern interessieren.

Über 50 Teilnehmer liessen sich auf einen Mitmachvortrag ein. Erzieherinnen, die Wochen zuvor an einem Weiterbildungsseminar bei mir teilnahmen, berichteten von ihren ersten, durchweg positiven Erfahrungen, die sie mit ihrer achtsamen Sprache bereits gemacht hatten.
   


   
11.11.2016
Dozententreffen in Hildesheim.
Zahlreiche Fachdozenten und Dozenten kamen in Hildesheim zu einem Kreativwochenende zusammen. Am Samstag Abend hatten wir Gelegenheit, Hildesheim im Rahmen einer Stadtführung kennen zu lernen. Das Foto entstand vor dem Kunstwerk "am Anfang war das Wort".
   


   
Carola Daschner

01.11.2016
Das Angebot, ein "besonderes Frühstück mit mir" können Sie jederzeit bei mir anfragen.
Gerne wird es gebucht als Geburtstagsgeschenk für Freunde oder Familie.

Bei mir in Stuttgart wird dieses Jahr keines mehr stattfinden. Auf Ihre konkrete Anfragen (28 Euro pro Person) freue ich mich in 2017 wieder.

   


   
24.10.2016
Am Montag, 24.10.2016 nahm ich an einem Lingva Eterna-Seminar in Nürnberg teil.
Tags zuvor reiste ich bereits an. Gemeinsam mit einer Dozentenkollegin war ich auf dem Reichsparteitagsgelände und im dazugehörenden Informationszentrum in Nürnberg.
   


   
20. Oktober 2016
Ich war eingeladen, beim Naturheilverein in Mosbach einen Vortrag zu halten. Der Titel war "Stress lass nach - die Wirkung einer achtsamen Sprache".
Die besonders interessierten Gäste im vollbesetzte Saal der "alten Mälzerei" in Mosbach bekamen zahlreiche Anregungen von mir, die sie sofort umsetzen können. Weil alle Anwesenden so begeistert dabei waren, habe ich gerne den Vortrag um eine halbe Stunde erweitert.
   


   
Dienstag, 4. Okt. 2016
An diesem Tag führte mich mein Weg zu einem Team-Seminar in die Kinderkrippe Postillon e.V. in Wiesloch-Rauenberg. Ich hatte grosse Freude daran, zu sehen, wie den Teilnehmerinnen die Wirkung des gesprochenen und gedachten Wortes bewusst wurde.
Wir hatten von 9 bis 14 Uhr eine spannende Sprachentdeckungsreise.
   


   

30.9. bis 2.10.2016
Workshop im Palotti-Haus in Freising
11 an Sprache Interessierte fanden sich zu einem fachlichen Austausch bei den Pallotinern in Freising zusammen.
Wir genossen die Gastlichkeit in diesem Haus. Und neben dem fachlichen Austausch waren die Begegnungen, zum Beispiel mit dem Pallotiner Jörg Müller. Er ist Buchautor. U.a. schrieb er das Buch "Du schaffst es" Wie Worte und Gedanken uns verändern. Mit Freude hat er mir dieses Buch nach dem Erwerb signiert

 

.

   


   

Samstag 13. Juli 2016
Eine weitere Gruppe Erzieherinnen der Stadt Burladingen bekamen die Gelegenheit für ein Seminar. Dieses Mal durften wir den Mehrzweckraum beim Bahnhof nutzen. In dieser hellen, freundlichen Atmosphäre wirkten alle 15 Teilnehmer aktiv und sehr interessiert am Seminar mit. Bei allen sprachlichen Herausforderungen, die Sie kennen lernen durften, gab es auch viel zu lachen. Jetzt werden alle Teilnehmer auf ihre Sprache achten und üben, bis wir uns im November 2016 wieder sehen werden.


   


   

Samstag 9. Juli2016
Erzieherinnen der Stadt Burladingen kamen in den Genuss eines Seminars. Dieses fand im Rathaus in Burladingen statt.

Es war eine interessierte und aktive Teilnehmerschaar. Sie beteiligten sich mit großartigen Beispielen aus ihrem Berufsalltag. Und doch übten wir ebenso sprachliche Hinweise ein, die eine jede Teilnehmerin sowohl beruflich als auch im Privatleben sofort umsetzen konnte. P K W = Präsenz, Klarheit, Wertschätzung, die drei Säulen des Lingva Eterna Sprach- und Kommunikationskonzepts werden die Teilnehmerinnen gewiss weiterhin im Sinn haben. Ich werde sie im November wieder sehen und freue mich darauf

 

.

   


   
01:06:2016
Bitte beachten Sie meine Namensänderung.
Bisher: CAROLA DASCHNER.

Nun haben am 29. April 2016 mein langjähriger Lebensgefährte Thomas Kaltschmidt und ich geheiratet. Gerne nahm ich seinen Namen an.
Deshalb heiße ich nun CAROLA KALTSCHMIDT.
   


   
25.4.2016
Mit grosser Freude durfte ich am 24. April 2016 in Nürnberg das Zertifikat zum Abschluss der Dozentenausbildung entgegennehmen.
Ich bin Mechthild von Scheuerl-Defersdorf und Dr. Theodor von Stockert dankbar für diese qualifizierte Ausbildung.
Engagiert und mit Begeisterung werde ich das Wissen um die Kraft der Sprache mittels des Lingva Eterna Sprach- und Kommunikationskonzepts in die Gesellschaft tragen. Sprache geht uns alle an.
   


   
24.04.2016
Von 21.04 bis 24.04.2016 war ich zur letzten Ausbildungseinheit zur Lingva Eterna Dozentin im Seminarhaus am Fluss Nürnberg.
   

   
09. April 2016
Am Samstag 9. April gab ich ein offenes Seminar für Interessierte, die mit Kindern zu tun haben. Teilnehmer waren Erzieherinnen, Eltern und Großeltern.
Das Seminar war ein Angebot des Kindergartens Waldenwiesen in Villingendorf.
Der Kindergartenleiterin Marlene Koschnike und ihrem Team danke ich herzlich für Ihre liebevolle Bewirtung und das Vor- und Nachbereiten des Raumes. Elvira Langenbacher danke ich für den köstlichen Kirschkuchen den sie für alle mitgebracht hatte.
Lesen Sie Rückmeldungen zu diesem Seminar unter "Referenzen".
   

   
15. -17. Januar 2016
An diesem Wochenende erlebte ich eine bedeutende Ausbildungseinheit zur Lingva Eterna Dozentin.
Wir erarbeiteten Seminarideen und deren Inhalte. Und wir vertieften unser Wissen um offene Seminare. Die Ausbildung, die ich bei Mechthild von Scheuerl-Defersdorf und Dr. Theodor von Stockert genießen darf, ist so wertvoll. Ich bin dankbar.
   

   

12. Januar 2016
Auf Einladung von Herrn Dr. Irmey hielt ich einen Vortrag für GANIMED e.V. an der Universität in Heidelberg. "Titel des Vortrags war - Stress lass nach. Wie ich mit einer achtsamen Sprache Druck Entlastung schaffen kann".

Über 70 interessierte Zuhörer machten bei diesem lebendigen Vortragsabend mit, als sie von mir zu Ansprechübungen eingeladen wurden.

Über den Blumenstrauss, den ich am Ende bekam, freute ich mich riesig.

   

   

06.12.2015
Am 4. November 2015 gab ich einen Vortrag bei der katholischen Hochschulgemeinde in Stuttgart.

50 interessierte Studenten waren aktiv und begeistert dabei. Die dazugehörende Rückmeldung von Frau von Haeften

finden Sie in der Rubrik "Referenzen".

 

   

   

24.10.2015
Am 24. Oktober 2015 kamen 8 Teilnehmer bei der Firma Trumpf GmbH & Co. KG in den Genuss eines exklusiven Tagesseminars. Ich danke dem Verantwortlichen, Herrn Gueltig, für sein Vertrauen. Auf das nächste Seminar im Hause Trumpf am 7. Mai 2016 freue ich mich schon.

 

   

   
10.10.2015
Vom 2. bis 4. Oktober war ich zu einem Kollegen-Austauschwochenende in St. Ottilien, nahe München.
Wir waren 8 Kollegen und hatten gegenseitige, wertvolle Beiträge, Tipps und Ideen dabei, die wir in unsere Arbeit einfließen lassen können.
   

   

25.09.2015
Mit dem 25. September begann ich die weiterführende Ausbildung von der Fachdozentin zur Dozentin am Lingva Eterna Institut in Nürnberg.
Die Ausbildungseinheiten finden jeweils im Seminarhaus am Fluss in Nürnberg statt

.

   

   

03.08.2015
Vorfreude: Dr. Petra Heinemann-Kunkel und ich werden gemeinsam ein Seminar in Stuttgart geben. Hierfür haben wir großartige Räumlichkeiten gefunden. Das Ganztagesseminar am Samstag, 7. November 2015 wird im "Alegria" in der Böhringer Strasse 60 in Zuffenhausen stattfinden.
Anmeldungen nehmen wir über meine Homepage oder per E-Mail entgegen.

   

   
20.07.2015
Am 11. Juni fand das erste Lingva Eterna Symposium in Münster-Hiltrup statt.
Ich gab dort einen Workshop. Die großartige Veranstaltung unter Mitwirkung von Mechthild von Scheuerl-Defersdorf und Pater Dr. Anselm Gruen war ein Erfolg und wird mir lange in Erinnerung bleiben.
   

   

20.05.2015
Von 13-20 Mai war ich mit meinem Lebensgefährten auf der Insel Lesbos.
Er nahm am Intensivseminar von Lingva Eterna teil.
Ich genoss diese Zeit als Urlaub und nutzte die freie Zeit an einem herrlichen Schattenplatz zur Vorbereitung meiner nächsten Seminare.

Ich danke Rene aus Berlin für diese Aufnamen.

   

   

05.05.2015
Am 5. Mai 2015 durfte ich am Fortbildungstag für Lehrer an der Alexander-Flemming-Schule in Stuttgart mitwirken.
Vier Workshops waren angeboten. Mein Angebot zur "Kraft der Sprache" fand besonders großen Zuspruch.
Ich erlebte mit 24 Teilnehmern einen lebendigen Vormittag. Die Rückmeldungen an mich waren großartig und ich bin dankbar hierfür,
ebenso wie für den zauberhaften Blumenstrauß und die schuleigene Flasche Wein.
Gerne werde ich wieder kommen.

   

   
17.4.2015
Ich besuchte das 1. Pflegesymposium des Klinikums Stuttgart im Lindenmuseum in Stuttgart.
Im Rahmen dessen nahm ich an einem Kommunikationsworkshop mit den beiden Krankenhaus-Clowns Praline und Puschel teil.
Es machte mir großes Freude und ich bekam wertvolle Anregungen Ufer meinen Beruf und meine Seminare.
Wer die beiden engagieren will kann sie erreichen unter marlalevenstein@gmx.de oder germaine.baumann@googlemail.com
   

   
Am kommenden Freitag, 24. April 2015 wird meine Freundin Sigrid Hornstein ihr Buch mit DVD zu ihrem Selbstliebe-Programm 

"SPS - Sigrid´s Programmierungs Secret"  in einem exklusiven Rahmen vorstellen. Als Kurzbeschreibung des Buches gibt sie an:

Hast du dich auch manchmal gefragt: „Was unterscheidet die erfolgreichen und glücklichen Menschen, von den erfolglosen und unglücklichen Menschen?“ Warum besitzen manche Menschen eine schon fast magisch, anziehende Ausstrahlung und Wirkung auf anderen Menschen und andere wiederrum wirken unscheinbar und schon fast unsichtbar für dich? Was machen diese Menschen anders bzw. was macht diese Menschen aus? All das scheinbar unabhängig von Äußerlichkeiten, Erscheinung, Gewicht, Größe, Haar-und Augenfarbe, Alter und Status……

Habe ich Sie neugierig gemacht? Buch und DVD erhalten Sie über Amazon unter  der ISBN 978-3-00-049364-5.

Ich wünsche Sigrid mit allem, was sie tut, viel Erfolg.
   

   
Ostern 2015
Ich verbrachte Ostern in Berlin. An vielen Stellen hatte ich Gelegenheit, den Flyer für das 1. Symposium der Dozentenvereinigung, welches am 11. Juni in Münster stattfinden wird, persönlich an Interessierte weiterzureichen. Sogar auf dem Reichstag"
   

   
11. März 2015
Vortrag im Haus der katholischen Kirche:

"Stress lass nach! Wie ich Druck und Hetze mittels meiner Sprache abbauen kann":
   

   


07. März 2015
Tagesseminar "Die Kraft der Sprache"
Die Teilnehmer fanden zur Beschreibung des Seminars am 07. März Worte wie "bereichernd", "spannend", "erfüllend" und viele mehr.



   

   

25. Februar 2015
Am 25. Februar 2015 gab ich einen Abendvortrag im Haus der Katholischen Kirche in der Königsstraße 7 in Stuttgart.
"Erfolg im Beruf durch eine klare Sprache".  8 Teilnehmer waren angemeldet, 15 Teilnehmer waren tatsächlich da.
Großartig !

Am 11. März 2015 gab ich dort nochmals einen Vortrag mit dem Titel "Stress lass nach" Wie ich Druck und Hetze mittels meiner Sprache reduzieren kann". Dieses Mal hatte ich keine Anmeldungen und dennoch kamen 15 neue Interessierte. Ich hatte Freude an den beiden erfolgreichen Veranstaltungen.

   

   

31. Januar 2015
Seminar "in der Sprache liegt die Kraft" am 31. Januar in Überlingen.


Manuela, ich danke Dir.

Manuela bereicherte am Samstag, 31. Januar 2015 die Seminarpausen mit einem ausgesprochen leckeren Kuchen von der Bäckerei Bader aus Frickingen. Alle Teilnehmer haben diesen köstlichen Kuchen in den Pausen genossen.


   

   

Seminare 2015 am Bodensee
Ich danke Sigrid Hornstein für die großartige Möglichkeit, ihre Praxisräume für meine Seminare nutzen zu dürfen. Der erste Termin wird am 30. Januar stattfinden.

El Camino Praxis
Das Ziel ist der Weg
Integrierte Lösungsorientierte Psychologie
Tel. 0151 23006951
s.hornstein@elcaminopraxis.de 
www.elcaminopraxis.de 
   

   

25.11.2015
Elternvortrag in der Kita in Schramberg-Oberreute
Die sprachlichen Aspekte im Umgang mit Kindern neu zu entdecken, war für zahlreiche Eltern von großem Interesse.

   

   
  24.10.2014
Team-Seminar im Kindergarten in Schramberg (Kita Eckenhof und Oberreute)
   

   
28.09.2014
von 26. Bis 28. September war ich in Würzburg in der Akademie Frankenwarte.
   

   
16.09.2014
Über den Kontakt von Susanne Giuriato war ich bei den Unternehmerfrauen des
Handwerks in Überlingen am Bodensee eingeladen. Am 16.09.2014 durfte ich 14
Unternehmerinnen im Hotel St. Leonhard das Lingva Eterna Sprach- und
Kommunikationskonzept vorstellen. Es war ein wunderbarer Abend.
   

   
Carola Daschner 01. Juli 2014
Seit 01 Juli bin ich Mitglied bei der Lingva-Eterna Dozentenvereinigung e.V.
Die Homepage der Vereinigung finden Sie unter www.lingva-eterna-dozentenvereinigung.eu
   

   
Übergabe Zertifikat 10. Mai 2014 in Nürnberg
Mechthild von Scheurl-Defersdorf übergab mir nach dem Kolloquium
feierlich das Zertifikat über den Ausbildungsabschluss
zur Lingva Eterna Fachdozentin und Coach.
   

   
Zertifikat  
   

   
Carola Daschner

26. April 2014
Fünf Teilnehmer waren am Seminar in Nußdorf,
(Überlingen) am Bodensee, dabei.
In der Mittagspause genossen wir die Sonne direkt am See.

   

   
Carola Daschner

15.04.2014
FROHE OSTERN!
Ich wünsche allen ein frohes Osterfest und
vergnügliche Stunden mit Freunden und Familie.

Übrigens: Am Tagesseminar am 26. April sind
noch drei Plätze frei. Eine Anmeldung ist noch
möglich!  Ich freue mich auf Ihr Interesse!
Wenn Sie Tipps für Übernachtungsmöglichkeiten 
brauchen, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

   

   
Carola Daschner

11.02.2014
Ich gönnte mir eine kleine Urlaubszeit und habe,
gemeinsam mit meinem Lebensgefährten, Thailand besucht.
Derzeit bereite ich meine nächsten Seminare vor, die ich in
Stuttgart und am Bodensee anbieten werde.


   

   
Seminar

09.11.2013
Am 9. November 2013 erlebte ich mit mehreren Teilnehmer ein intensives Seminar
im Geburtshaus Roseninsel in Radolfzell am Bodensee. Ich bedanke mich bei Oktavia Kamra, dass wir ihre großartigen Räumlichkeiten nutzen durften. Markus Scheibe hatte den Raum für das Seminar vortrefflich vorbereitet, seine Verlobte hatte einen köstlichen Hefezopf für uns gebacken und natürlich hat er selbst am Seminar mitgewirkt.
Jeder Seminarteilnehmer bekam von seinem Sohn Romeo ein Origami gefaltet, das war ein Eichhörnchen, ein Frosch u. v. m. Romeo, dir gilt meine aufrichtige Anerkennung für dein Talent und Können!

   

   
Carola Daschner 01.08.2013
Eine Coachingseinheit (1,5 h) wird in Zukunft 50,00 € kosten. Meine Ausbildung wird durch Supervision begleitet. In dieser Zeit kann ich besonders günstige Tarife anbieten. D.h. bis einschließlich März 2014 werde ich je Einheit nur 25,00 € pro Person berechnen. Glückspilze werden diejenigen sein, die dieses Angebot für sich nutzen.
   

   
Carola Daschner
18.07.2013
In den ersten beiden Juliwochen habe ich ein paar Tage Urlaub genossen. An den Duft der Rosen im Garten von Rosita Kaltschmidt in Hoyerswerda erinnere ich mich gerne.
   
   

Carola Kaltschmidt

 

Aktuelles

Literatur

Literatur

Copyright © 2013 Carola Kaltschmidt
Impressum    l     Datenschutzerklärung     l     AGB     l     carola@erfolgsstadt.de